Da steht er, ein Traum in Mineralgrau. Ja, ich gebe zu, bei schnellen Autos werde ich schwach! Frei nach dem Motto „Das wird’s in der Form bald nicht mehr geben“ stehen hier unvernünftige 6 Zylinder mit handgeschaltetem Heckantrieb in einem Kompaktwagen vor einem traumhaften Bilderbuch-Sonnenuntergang. Da mussten wir doch direkt auf der kleinen Landstraße halt machen und die sträflich vernachlässigte Kategorie „Wheels“ etwas auffrischen. Gut, dass ich Ayke mit seiner Spiegelreflex dabei hatte, der entgegen seinem Naturell auf dem Beifahrersitz mitkam. Denn sonst liegt ihm die Fahrerseite eindeutig mehr <Werbemodus an> als der Mann hinter Evoservice, dem Kompetenzzentrum für performanceorientierte Fahrzeugoptimierung <Werbemodus aus>. Hier nun ein paar Pics von uns beiden.